M.A. Sign Language Interpreting

  • Face-to-face
  • 30 Monate
  • EUR345 Month (Nicht-EW)
  • German
University of Applied Sciences Fresenius | Idstein, Germany | Frankfurt am Main, Germany
Auf rund 200 000 GebärdensprachnutzerInnen kommen nur ca. 450 DolmetscherInnen. Betroffenenverbände (Deutsche Gesellschaft der Hörgeschädigten-Selbsthilfe und Fachverbände ev. (DG), Deutscher Gehörlosenbund (DGB) fordern eine Mindestversorgung pro NutzerIn von 4-5 Dolmetschstunden pro Monat, bislang werden jedoch lediglich ca. 30 bis 60 Minuten pro Monat erzielt.

Description of Sign Language Interpreting

Advertisement

In Deutschland besteht ein großer Bedarf an qualifizierten GebärdensprachdolmetscherInnen.

Auf rund 200 000 GebärdensprachnutzerInnen kommen nur ca. 450 DolmetscherInnen. Betroffenenverbände (Deutsche Gesellschaft der Hörgeschädigten-Selbsthilfe und Fachverbände ev. (DG), Deutscher Gehörlosenbund (DGB) fordern eine Mindestversorgung pro NutzerIn von 4-5 Dolmetschstunden pro Monat, bislang werden jedoch lediglich ca. 30 bis 60 Minuten pro Monat erzielt. Der Bundesverband der Gebärdensprachdolmetscher sieht weiterhin - bei wachsenden Dolmetscheinsätzen und Anforderungen - in der qualifizierten Ausbildung die einzige Lösung, den Bedarf zu decken. Bundes- und Landesgesetze (SGB IX, Gleichstellungsgesetz etc.) bieten Gebärdensprachnutzern eine Grundlage, die Kommunikation per Gebärdensprachdolmetscher einzufordern.

Tätigkeitsbereiche

Gebärdensprachdolmetscher sind tätig, um eine reibungslose Kommunikation zwischen hörenden und gehörlosen Menschen zu ermöglichen. Die Tätigkeitsfelder der Absolventinnen und Absolventen sind deshalb so vielfältig wie die Lebenssituationen: Dolmetschtätigkeiten finden statt im Bildungsbereich (z.B. Schule, Ausbildung, Studium), im Arbeitsleben (z.B. Personalgespräche, Einarbeitungen, Besprechungen, Betriebsversammlungen), im Gesundheitswesen (z.B. Arztbesuche, Krankenhaus, Therapie), in der öffentlichen oder privaten Verwaltung (z.B. Behörden, Institutionen), in Einrichtungen der Wirtschaft oder im Sozialbereich sowie im Rahmen der Judikative und Exekutive (z.B. Gericht, Polizei, Rechtsanwaltskonsultationen) oder im religiösen Bereich (Gottesdienste, Taufen, Eheschließungen, religiöse Unterweisungen), in den Medien, bei politischen oder kulturellen Veranstaltungen, im Freizeitbereich und auch im Rahmen von Konferenzen. Gebärdensprachdolmetscher arbeiten freiberuflich oder im Angestelltenverhältnis.

Studienprofil

Die Möglichkeit berufsbegleitend einen Masterstudiengang Gebärdensprachdolmetschen (für Deutsche Gebärdensprache) zu studieren, bietet bisher keine deutsche Hochschule an.

Diese Lücke soll mit dem 5-semestrigen berufsbegleitenden nicht konsekutiven Masterstudium Gebärdensprachdolmetschen geschlossen werden. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums ist es darüber hinaus möglich, im Verfahren der Einzelfallprüfung die Anerkennung zum staatlich geprüften Dolmetscher zu erwerben.

Detailed Course Facts

Bewerbungsfrist application is possible at any time
Tuition fee
  • EUR 345 Month (Nicht-EW)
  • EUR 345 Month (EW)
Studienbeginn März  2016
Credits (ECTS) 120 ECTS
Regelstudienzeit Vollzeitstudium 30 Monate
Sprachen
  • German
Unterrichtsmethode Face-to-face
Ausbildungsvariante Teilzeit
Intensität Flexibel

Course Content

In den ersten beiden Semestern erwerben und erweitern Sie Ihre Kenntnisse in DGS und Gebärdensprachlinguistik, außerdem erwerben Sie Kenntnisse zu den grundlegenden Theorien, Techniken und Strategien des Dolmetschens. Überdies stehen die linguistische Struktur der DGS und deren Verwendung im Übersetzungskontext im Vordergrund. Im zweiten Studienjahr liegt neben der Vertiefung der sprachwissenschaftlichen Kenntnisse und der Vervollkommnung der Dolmetsch-Techniken ein besonderes Augenmerk auf der Auseinandersetzung mit den gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen für gehörlose Menschen. Eine Besonderheit der ersten beiden Studienjahre stellen die Module dar, die mit ihren Wahl-Anteilen auf Praxisfelder des Gebärdensprach-Dolmetschens bestimmte Themen- und Handlungsfelder verweisen und den Studierenden das Einüben von Techniken und Kompetenzen an realen Aufgaben aus dem Arbeitsalltag ermöglichen. Mit der hier möglichen Auswahl von berufsspezifischen Anforderungen und Aufgaben können Sie eine Spezialisierung auf erreichen. Im dritten Studienjahr/fünften Semester erfolgt die Vorbereitung und Durchführung der Master-Prüfung. Die Studierenden weisen mit der Anfertigung der Masterthese ihre wissenschaftlichen und gebärdensprach-linguistischen Kompetenzen nach. Der Studiengang schließt nach 5 Semestern mit 120 ECTS und dem Abschlussgrad "Master of Arts" ab.

Anforderungen

The course sign language interpreting at Fresenius University of Applied Science is a non-consecutive Master's program, so it is not aligned on sign language undergraduate courses in advance required.
The application for a university place is a university degree requires at least bachelor's level to the extent of 180 ECTS, in addition, knowledge of German Sign Language (DGS) on at least level B2 (EUR Europe: Common European Framework of Reference for Languages).
The suitability for the study is determined by an individual entrance examination. This consists of three parts:
  • free communication with deaf people
  • Transfer of German spoken language in DGS
  • Transmission of DGS in German spoken language

Berufserfahrung

Keine Berufserfahrung erforderlich.

More Information

The Global Study Awards: get funded with up to £10,000 to study abroad

Together with the ISIC Association and British Council IELTS we offer you the chance to receive up to £10,000 to expand your horizon and study abroad. We want to ultimately encourage you to study abroad in order to experience and explore new countries, cultures and languages.